Traut Euch! Investiert in Kunst!

Mit seinen Lieblingskunstwerken Geld verdienen? Davon träumen viele Kunstliebhaber. So unrealistisch ist dieser Traum allerdings gar nicht.

Kunst eignet sich hervorragend als Wertanlage - vor allem langfristig gedacht. Auch wenn der Kunstmarkt auf den ersten Blick nicht transparent scheint, so gibt es doch viele Tipps und Tricks für einen besseren Durchblick und mehr Selbstbewusstsein bei Anlageentscheidungen.
 

Warum Kunst eine gute Investition ist

Einer der schönsten Aspekte von Kunst als Wertanlage ist es, dass Kunst sich nicht nur finanziell lohnt, sondern insbesondere auch emotional. Kunst kann die Wahrnehmung von Räumen verändern und die Lebensqualität derer steigern die sich damit umgeben und stiftet damit einen Mehrwert, welcher über den monetären Wert weit hinausgeht. Darüber hinaus zeigt sich das Kunst häufig entgegen der volkstümlichen Annahme eine stabile Wertentwicklung aufweist – insbesondere auf lange Sicht und mit Möglichkeit der Vererbung.
 

Welche Nachteile hat Kunst als Wertanlage?

####Bild2####Gleichzeitig ist Kunst jedoch ein Kulturgut das als Anlageform eine intensivere Auseinandersetzung verlangt als beispielsweise Aktien. Kunst erfordert eine lange Einstiegsphase, u.a. deshalb weil der Kunstmarkt auf den ersten Blick sehr intransparent wirkt und deswegen Interessenten verunsichert. Häufig wird angeraten Galerien zu besuchen, Fachzeitschriften zu lesen und den aktiven Austausch mit anderen Sammlern und Künstlern zu suchen um mehr Selbstbewusstsein zu schaffen.  Dies ist ein für den Interessierten mehrwertiger Ansatz um mehr Fuß in der Kunstwelt zu fassen, neue Erfahrungen zu sammeln und seinen  Horizont zu erweitern.
 

Smart-collectors vereinfacht Deinen Einstieg in den Kunstmarkt!

Um dir den Einstieg zu erleichtern und mehr Sicherheit bei Entscheidungen zu ermöglichen haben wir ein Scoring-Modell entwickelt das dir zeigt wie viel Entwicklungspotenzial dein ausgewählter Künstler besitzt.  Dazu stellen wir uns neun Fragen in drei Kategorien. Bis zu 90 Punkte können dabei erreicht werden. Die Punktzahlung wird nicht einmalig bestimmt. Sie bleibt dynamisch und passt sich regelmäßig der Entwicklung des Künstlers an.

Trotzdem gilt: Kaufe Kunst die du liebst - dann hast du den höchsten Profit! Smart-Collectors unterstützt Dich dabei!

smart-collectors verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf dieser Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Details findest Du in unserer Datenschutzerklärung.