Wie können wir den Wert der Kreativität würdigen?

Wenn Kreativität das Unterscheidungsmerkmal des Menschen ist, sollten wir sie wertschätzen!

Es ist schon eine Weile her, dass ich die Gelegenheit hatte, über meine Aktivitäten nachzudenken. Nun setze ich den Gedanken fort, wie wichtig das Unterscheidungsmerkmal „KREATIVITÄT“ ist.

In früheren Überlegungen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Kreativität das Einzige ist, was uns Menschen so besonders macht. Unser Alleinstellungsmerkmal ermöglicht es uns, die Welt zu verändern, und es befähigt uns, wahrhaft reich zu werden. Ich erwähnte und ermutigte uns auch, den Gang zu wechseln und in den kreativen Aktivmodus zu wechseln.

Also, wie kommen wir in diesen Modus? Wie können wir den Wert der Kreativität würdigen?

Meiner Meinung nach ist es unsere bewusste Bereitschaft und Offenheit gegenüber den einstmaligen Schöpfern, die "Träumer" sind. Wir können nur von ihnen lernen. Eine Möglichkeit ergibt sich zum Beispiel aus meiner persönlichen Erfahrung. Ich fühle mich geehrt, in einem Lebenskontext aufgewachsen zu sein, in dem ich die Wertschätzung der bildenden Kunst und ihr endloses Potential, Kreativität beim Betrachter zu wecken, kennenlernen und genießen durfte. Andere haben einen besonderen Zugang zu einer anderen Form der Kreativität, wie zum Beispiel Mode, die Gewohnheit, sich in die Kunst einzuwickeln. Jede Form der Schöpfung führt zu einer neuen Dimension des Verstehens. Mit anderen Worten: Sie führt uns Menschen dazu, uns weiterzuentwickeln und unser Potenzial zu erweitern.

Ich bin daher zuversichtlich, dass es nur die richtige und ehrliche Würdigung der Bemühungen der Kreativität ist, die es uns ermöglichen wird, als Gesellschaft weiter zu wachsen und zu gedeihen. Statt nach den billigen Versionen zu suchen, sollten wir den Wert der Kreativität schätzen.

Wie wäre es, Mittel und Wege zu finden, um direkt zur Kreativität beizutragen? Wie wäre es damit, Menschen zu befähigen und darin zu bekräftigen, großartige Dinge zu erschaffen? Crowdfunding zum Beispiel ist eine solche Art der Ermutigung kreativer Querdenker, neue Dinge zu schaffen.

Wie wäre es damit, kreative Vordenker zu befähigen und sich gleichzeitig mit der Fähigkeit zu bereichern, kreativer zu werden? Wie wäre es, wenn man die Möglichkeit hätte, zur zukünftigen Entwicklung eines Schöpfers beizutragen und gleichzeitig seine eigene Kreativität zu entwickeln?

Ich bin sicher, dass Sie, wenn Sie etwas geben, dafür eine Gegenleistung erhalten werden. Anstatt also andere zu installieren, um das zu verwalten, was Sie haben, geben Sie es ihnen, damit sie daraus etwas erschaffen. Sie werden es im Gegenzug zurückgeben.

Denken Sie an einen Initial Public Offering eines Unternehmens. Ein Unternehmen schafft etwas, schafft Werte. Beim Börsengang sammelt das Unternehmen Geld, um weiterhin Wert zu schaffen. So werden Sie vielleicht nicht nur dem Unternehmen Geld durch den Kauf von Aktien bei ihrem Börsengang geben, aber Sie könnten auch daran interessiert sein, dessen Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, da sie einen Mehrwert für Sie schaffen. Andere möchten Ihnen vielleicht folgen und glauben, dass das Unternehmen tatsächlich recht gut abschneidet. So verkaufen Sie Ihre Aktien mit Aufschlag an diese. Und diese verkaufen sie an einen späteren Nachfolger usw.

Die Quintessenz:

Wir sollten andere bestärken, damit sie uns bestärken können. Anstatt an einer Börse zu spekulieren oder Geld auf einem Bankkonto ohne oder sogar mit negativen Zinsen zu sparen, sollten wir helle kreative Köpfe wie Künstler befähigen. Es wird unsere eigene Kreativität beflügeln!

smart-collectors verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du auf dieser Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Details findest Du in unserer Datenschutzerklärung.